Bei der Trockeneisreinigung handelt es sich um ein nicht abrasives Verfahren und ist deshalb besonders materialschonend.

Die Reinigung mit Trockeneis ist eine innovative Alternative, welche nachhaltig ohne Wasser und chemische Zusatzstoffe und Reinigungsmittel auskommt. Die aufwändige Entsorgung der schadstoffbelasteten Abwässer (z.B. bei Fassadenreinigungen mit Hochdruck) entfällt beim Trockeneis Verfahren.

Trockeneis besteht nicht aus gefrorenem Wasser, sondern aus dem tiefgefrorenen Gas Kohlendioxid (CO2), das überall in der Erdatmosphäre vorkommt. Es ist ungiftig, farb- und geruchlos. Wenn das Trockeneis sich erwärmt, wird das CO2 wieder gasförmig und verbindet sich rückstandsfrei mit der H2O Umgebungsluft. Zurück bleibt nur der abgelöste Schmutz, der dann aufgenommen und fachgerecht entsorgt werden kann.

Die Bandbreite der Reinigungsobjekte und Reinigungsflächen umfasst praktisch alle Bereiche im Gewerbe, in der Industrie und im privaten Bereich. Trockeneis eignet sich für die laufende Unterhaltsreinigung und für Grundreinigungsarbeiten.

Unsere Anwendungsgebiete der Trockeneisreinigung:

  • Graffitientfernung
  • Fassadenreinigung
  • Klinker/Stein-, Holz-, oder Wärmedämmverbundfassaden
  • Denkmalpflege bzw. Denkmalreinigung
  • Bus, Bahn- und Straßenbahnreinigung
  • Gehweg, und Steinreinigung
  • Efeu- und Haftwurzelentfernung
  • Kaugummientfernung
  • Brandschadenreinigung
  • Müllboxen und Mülltonnenreinigung
  • Moos-, Algen- und Pilzentfernung
  • Rostentfernung
  • … und vieles mehr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage !



BüroPraxisLaden/GeschäftHalle/LagerTreppenhausPrivathaus